Unveröffentlichte Westfalia Miniatur Aventuria Grolm

Zur ersten Kickstarter Kampagne („Heroes of Aventuria“ war der Titel) der sympathischen Miniaturen Schmiede Westfalia war ich einer von etwa zwei Händen voll Backer, die sich ihre eigene Miniatur verwirklichen lassen konnten. Natürlich wurde es bei mir der Grolm Neerax Dal, eines meiner Alter Egos im Offiziellen Aventurien.  

Verwirklicht wurde für die Miniatur die aus der DSA5 Version von Namenlose Nächte bekannte Illustration. Gleichsam hat Westfalia auch eine Variante gegossen, die nicht in die reguläre Range gekommen ist. Dies ist der von Tristan Denecke für Aventuria interpretierte Grolm in seiner Abenteurer Kluft.

Beide Grolmen-Varianten sind fantastisch vom Miniaturen Spezialisten Paul Hicks, bekannt für seine vielen tollen historischen Miniaturen, in Szene gesetzt worden. Von beiden Varianten habe ich jeweils eine ganze Reihe von Erstabgüssen sowie einen besonders detaillierten Figuren Master erhalten. Einen absolut bemerkenswerten Auftritt hat Neerax Dal in einem anderen Ausstellungsstück des DSA-Museums. Nämlich einem vom bekannten DSA-Fan Smilp liebevoll gestalteten Diorama, welches es hier zu bewundern gibt: LINK.

Masters der Westfalia Grolmen Figuren (mittig, dunkle Figuren) und ihre Erstabgüsse (helles Resin)
Grolmenabbildung aus „Namenlose Nächte“
Grolmenabbildung aus dem DSA-Kartenspiel Aventuria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.