Workshops

Meinen „verhaltensauffälligen“ Sammelhabitus fanden offenbar manche Menschen so bemerkenswert, dass sie mich bereits zwei Mal baten, zum Thema Sammeln Workshops zu veranstalten.

„Exzessives Sammeln“ – Workshop auf der RPC 2014

Daniel, einer der Organisatoren der RPC, hielt es 2014 für eine gute Idee, dem Sammelwahnsinn eine Bühne zu geben und überredete mich, der zum damaligen Zeitpunkt in seinen kühnsten Träumen nicht ein öffentliches Interesse vermutet hätte, einen Workshop zum Thema Sammeln vorzubereiten.

Der Workshop fand dann unter dem Titel Exzessives Sammeln tatsächlich auf der RPC 2014 tatsächlich statt. Ich hatte die Ehre, mit meinem Sammelkollegen T. Dorst (seinerseits Besitzer einer riesigen Sammlung limitierter Rollenspielbücher) einem überraschend großen Publikum Sinn und Wahnsinn unseres Tuns näher zu bringen. Aus dem Teaser:

“Die Referenten öffnen die Pforten zu ihrem Allerheiligsten und nehmen Euch mit auf eine Reise durch zwei völlig ausgeuferte Rollenspiel-Sammlungen: Die größte DSA-Sammlung Deutschlands und die größte Sammlung limitierter Rollenspielbücher weltweit.”

DSA_Schwarze_Auge_Museum_RPC_2014_Programm

Auszug aus dem Flyer zur RPC 2014 mit dem Programmpunkt “Exzessives Sammeln”

„Der Grolmehort“ – Workshop auf der Ratcon 2015

Nachdem Das Schwarze Auge und meine Sammlung es ins Guinness Buch der Rekorde geschafft hatten, war dies ein schöner Anlass, darüber einmal in einem Ratcon-Workshop zu berichten. Aus dem Teaser:

„‘Sammeln, Suchen und Sortieren‘ – Der Weg zum DSA-Sammlungsweltrekord

Seit Kurzem hat DSA etwas mit Bart-Gewichtheben, Champagner-Pyramiden und Riesensandwiches gemeinsam: Wie die anderen genannten Disziplinen besitzt DSA nämlich nun auch einen Platz im Guinness Buch der Rekorde. Und zwar mit dem Eintrag der offiziell „größten Sammlung von Das Schwarze Auge-Memorabilien“. Der Workshop erzählt die Geschichte von einem, der vor 25 Jahren eigentlich nur Silvana befreien wollte und dann irgendwann im Abenteuer DSA-Weltrekord landen sollte.

Im Rahmen dieses Workshops erfahrt ihr, was man eigentlich so alles für einen Sammlungs-Weltrekord tun muss und vor allem, warum sich die DSA 4.0 Dämonenbeschwörungsregeln im Gegensatz zu den Guinness World Records-Regularien geradezu intuitiv anfühlen. Natürlich werden wir auch einen Blick auf die kuriosesten und schrulligsten Sammelobjekte werfen. Auch die schönsten Anekdoten und Erzählungen um bestimmte Sammelobjekte werden sicherlich nicht zu kurz kommen. Wie es zu all dem kommen konnte, auch darauf wird der Workshop eine Antwort liefern.“

Auszug aus dem Programm zur RatCon 2015 mit dem Programmpunkt “Der Grolmenhort"

Auszug aus dem Programm zur RatCon 2015 mit dem Programmpunkt “Der Grolmenhort”