Exzessives Sammeln

Ein Fundus an DSA-Material, wie ihn die meisten anderen DSA-Fans auch ihr Eigen nennen, wird allgemein als Sammlung bezeichnet. Obschon der Begriff immer der gleiche ist, wird sich diese DSA-Sammlung, die im Blutschwerter-Forum einmal liebevoll der Hort getauft wurde, allerdings von anderen DSA-Sammlungen unterscheiden.

Während die meisten DSA-Sammlungen sich bewusst oder unbewusst auf Themen (bestimmte DSA-Versionen, Hauptlinienprodukte, …) oder Kategorien (Print-Publikationen, Miniaturen, …) festgelegt haben, ist der Ansatz bei dieser Sammlung allumfassend und ausnahmslos. Alles, was nur irgend mit DSA zu tun hat, wird absorbiert, seien es Stempel, Anhänger oder koreanische Drakensang-Versionen. Der Phantasie sind hier absolut keine Grenzen gesetzt.

Daniel (im Blutschwerter-Forum besser bekannt als Skar), und seines Zeichens einer der Organisatoren der RPC, fand für diese Form des Sammelns einen charakteristischen und wie ich finde recht pointierten Namen, nämlich: Exzessives Sammeln.

Die DSA-Sammlung (zumindest 90 %) auf einem Bild (Stand: Mai 2015)

Die DSA-Sammlung (zumindest 90 %) auf einem Bild (Stand: Mai 2015)