Steinmünze zum MPA Abenteuer „Der Plan des Väterchens“

Steinmünze mit Feuerrand und dem Angram-Symbol Amboss zum Multi-Parallelen Abenteuer (gerne abgekürzt: MPA) Der Plan des Väterchens. Den Stein erhielt als exklusives Andenken, wer an diesem Abenteuer als Spieler oder Meister teilgenommen hatte. Das Abenteuer wurde auf der Ratcon 2005 ausgerichtet und behandelte eine durch den legendären Geoden Xenos von den Flammen ausgerufene Queste. Ich erlaube mir, nachfolgend den stimmungsvollen Teaser aus dem damaligen Fanpro Newsletter wiederzugeben (Zitat).

Sechs Geoden und sechs Krieger aus den Völkern der Angroschim wurden entsandt, um wagemutige Recken und Heldinnen zu suchen, die auf Wunsch des wohl bekanntesten und ältesten aller Geoden, Xenos von den Flammen, Sohn des Xoniosch, ausziehen sollen, um alte Geheimnisse wieder zu entdecken und neue Gefahren abzuwehren. Sechs mal sechs Menschen sollen es sein, die diese und andere Aufgaben erfüllen, denn vor langer Zeit haben die Menschen eine schwere Schuld auf sich geladen, die es nun zu tilgen gilt. Was steckt also hinter dem Auftrag des alten Geoden und wohin wird das Schicksal die 36 Auserwählten führen? Was wird man erleben, in den unsicheren Gebieten des zerrütteten Mittelreichs, was erwartet die Auserwählten in den altehrwürdigen Bergkönigreichen?? Wird man diesen Helden aus dem Jungen Volk freundlich begegnen oder abwartend reserviert? Wen werden die 12 Angroschim auswählen oder aufsuchen und wo wird das passieren? All diese Fragen harren ebenso einer Antwort, wie die wohl offensichtlichste: Wer ist das Väterchen und was ist sein Plan?

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.