The Dark Eye – Trails of Fortune (Schicksalspfade) Kickstarter Flyer

Im Fahrwasser der erfolgreichen Platzierung von The Dark Eye auf dem US-amerikanischen Markt sollten auch die Nebenlinien des Pen & Paper Rollenspiels nachziehen. Im Jahr 2016 wurde im Zuge dessen das Living Card Game Aventuria an den Start gebracht und über Kickstarter erfolgreich gefunded. Ähnliches war – das ist weitgehend unbekannt –auch einmal für das Tabletop-Spiel Schicksalspfade angedacht. Leider entwickelte es sich nicht so positiv wie erhofft, sodass Schicksalspfade irgendwann eingestellt wurde. Und mit dem Abschied von Schicksalspfade wurden natürlich auch alle weiteren Pläne beerdigt, das Spiel im internationalen Markt bekannt zu machen.

Ein unbekanntes Relikt dieser Pläne stellt dieser DIN A5 große Flyer dar, der die Kickstarter Kampagne in den USA vermarkten sollte. Bekannt gemacht werden sollte Schicksalspfade unter dem klangvollen Titel Trails of Fortune. Ähnlich wie Aventuria sollte Trails of Fortune werbewirksam über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert werden. Das beschlossene Ende von Schicksalspfade beendete jäh dann auch Kampagne und Werbung, bevor diese überhaupt begonnen hatten.

The Dark Eye – Trails of Fortune / Schicksalspfade Kickstarter Flyer Rückseite

The Dark Eye – Trails of Fortune / Schicksalspfade Kickstarter Flyer Rückseite

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Current ye@r *