Alveraniare Ausweiskarte

Wer als Offizieller DSA-Meister zu Fanpro-Zeiten Spielrunden geleitet hatte, tat dies in der Rolle eines sogenannten Alveraniars. Neben dem sicherlich auffälligsten Erkennungszeichen, dem roten T-Shirt (im DSA-Museum: hier), trug dieser im Regelfall auch seine personalisierte Ausweiskarte. Auf dieser befand sich neben Foto und irdischem Namen auch sein „alveranischer“ Name (im Bild unkenntlich gemacht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.