DSA-Abenteuer Cover-Vorstudien

Layout und Druck waren in Zeiten, in denen Das Schwarze Auge noch jung war, vergleichsweise kostspielig und aufwendig. Deutlich arbeitsintensiver als heute war insbesondere auch der Abstimmungsprozess zwischen den Zeichnern und den Setzern bzw. Layoutern. Aus den ersten Coverskizzen der Künstler wurden also z. B. zunächst „Mockups“ gefertigt, um frühzeitig ggf. noch Anpassungen durchführen zu können.

Die auf einem stabilen Karton verklebten Zeichnungen wurden manuell mit den typischen Designelementen von Das Schwarze Auge versehen. Die Skizzen bekamen also ihren späteren Titel, das DSA- und das Verlags-Logo und eine gelbe respektive blaue Ecke mit den Abenteuer-Kurzinformationen. All diese Elemente sind, wenn man sich die Bilder genauer anschaut, manuell aufgeklebt worden, um einen möglichst fertigen Gesamteindruck zu erzeugen. Manches Mal wurden später auf Basis dessen auch noch kleinere Änderungen an dem Artwork vorgenommen. Z. B. erhielt die zweite Amazone von links auf dem Cover-Entwurf von Die Göttin der Amazonen (Künstler: Claus D. Biswanger) im fertigen Bild dann einen Schild anstelle eines Säbels.

DSA-Abenteuer Cover Entwurf "Der-Quell-des-Todes"

DSA-Abenteuer Cover Entwurf “Der-Quell-des-Todes”

DSA-Abenteuer Cover Entwurf "Die Verschwörung von Gareth"

DSA-Abenteuer Cover Entwurf “Die Verschwörung von Gareth”

DSA-Abenteuer Cover Entwurf "Die Göttin der Amazonen"

DSA-Abenteuer Cover Entwurf “Die Göttin der Amazonen”

DSA-Abenteuer Cover Entwurf "Das Geheimnis der Zyklopen"

DSA-Abenteuer Cover Entwurf “Das Geheimnis der Zyklopen”

DSA-Abenteuer Cover Entwurf "In den Fängen des Dämons"

DSA-Abenteuer Cover Entwurf “In den Fängen des Dämons”

DSA-Abenteuer Cover Entwurf "Der Strom des Verderbens"

DSA-Abenteuer Cover Entwurf “Der Strom des Verderbens”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Current ye@r *