DSA-Regal

Als Das Schwarze Auge noch unter der Lizenz Schmidt Spiele erschien und in nahezu jedem Spielwarenladen vertreten war, konnte man dort all die schönen DSA-Produkte in solch einem wuchtigen Regal ausgestellt sehen. Dass dieser Anblick allerdings dann doch einigermaßen selten war, liegt sicherlich darin begründet, dass dieser Koloss mit seinen Maßen von 210 cm Höhe und einer Breite von 71 cm ein echter Platzfresser war. Dazu kommt im wahrsten Sinne des Wortes erschwerend noch dessen Gewicht hinzu, welches mit satten 14,5 kg zu Buche schlägt.

Das Metallregal hat vier große geräumige Fächer, in denen sicherlich ein Großteil der DSA-Produktpalette Platz hatte. Ein auf dem Regal montiertes Pappschild mit dem Logo des Brettspiels Die Burg des Schreckens diente dazu als passender Blickfang.

DSA-Schrank Frontalansicht

DSA-Regal Vorderansicht

DSA-Schrank Seitenansicht

DSA-Regal Seitenansicht

2 Comments

    • Fürwahr. Ein regelrechtes Prachtstück. Wie du aber schon sagst: sperrig bis zum Gehtnichtmehr. Das Ding angemessen zu platzieren war ein Kunststück. Allerdings kam ich danach in alle Vorzüge eines Regals: eine große Menge neuer Stauraum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Current ye@r *