Manuskript für Götter, Magier und Geweihte

Bei diesem kapitalen Papierstapel handelt es sich um mehrere hundert – heute vergilbter – Seiten voller Entwürfe und Konzepte für das damals geplante, neue Magiesystem, welches das auf den elf mal elf Zaubersprüchen beruhende System aus DSA2 beerben sollte. Götter, Magier und Geweihte sollte später das Extrakt aus diesem Konzeptmaterial heißen, für welches noch Ulrich Kiesow selbst die redaktionelle Verantwortung trug. Ein guter Teil dieses Materials ist tatsächlich noch handgeschrieben und stammt aus der Feder der alten Autoren-Garde. Viele Stellen sind zudem handschriftlich kommentiert.

Alles Altbekannte, was später in der Götter, Magier und Geweihte-Box verwirklich wurde, findet sich in diesem Papierstapel. Aber ebenso eine Unzahl an Material wie Dämonennamen, Zauber, Rituale und vieles mehr, welches es letzten Endes nicht (mehr) in die Box geschafft hat.

Die Bilder in diesem Beitrag geben einen kleinen Eindruck von der schieren Masse an Material, über welches sich man sich gewiss Stunden auslassen könnte.

DSA_Schwarze_Auge_Limitiert_Museum_Manuskript_Konzept_Kiesow_Römer_Götter_Magier_Geweihte_2

Manuskript für Götter, Magier und Geweihte – Auszug

DSA_Schwarze_Auge_Limitiert_Museum_Manuskript_Konzept_Kiesow_Römer_Götter_Magier_Geweihte_3

Manuskript für Götter, Magier und Geweihte – Auszug

DSA_Schwarze_Auge_Limitiert_Museum_Manuskript_Konzept_Kiesow_Römer_Götter_Magier_Geweihte_4

Manuskript für Götter, Magier und Geweihte – Auszug

One Comment

  1. Ein hochgradig interessanter Haufen an Papier! Es wäre ungemein spannend den Inhalt der Allgemeinheit zur Verfügung zu machen :) Als Historiker liese sich daraus ein schönes Quellenstudium ziehen. Auch wegen der interessanten Ideen, welche es nicht mehr ins System geschafft haben, wäre es einen Blick wert. So könnte man vielleicht das ein ein oder andere portieren oder auf Umsetzbarkeit prüfen.

    Viele Grüße,
    Hobbit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Current ye@r *